Power walking

20 Tipps
Pages

"Dieses Jahr werde ich auf jeden Fall Sport machen!". Hinter diesem guten Vorsatz für das neue Jahr verbergen sich zahlreiche Ziele: sich in Form bringen, die Gefühlslage verbessern, Gewicht verlieren, nachdem über die Weihnachtsfeiertage ausgiebig geschlemmt wurde. Hier bei Newfeel sind wir davon überzeugt, dass das sportliche Walking oder Nordic Walking die beste Sportart ist, um all diese Ziele zu erreichen. Warum?

conseils_marche_rapide_nordique_nuit_newfeel

Wie viele Geher und Nordic Walker sind vielleicht auch Sie früh morgens oder spät abends unterwegs. Doch wie sieht es mit Ihrer Motivation aus, wenn der Herbst kommt und die Tage kürzer werden? Betrachten Sie die Nacht einfach als die ideale Gelegenheit, den Spaß am Walking neu zu entdecken, indem Sie die vier folgenden Tipps beachten:

Walking ist eine Ausdauersportart. Bei 3 Trainingseinheiten pro Woche, verbunden mit ausgewogener Ernährung, kommen Sie in den Genuss sämtlicher Vorteile des Walkens. Hier geben wir ein Beispiel für ein einstündiges Training aussehen können.

Die maximale Herzfrequenz ist die maximale Anzahl Herzschläge pro Minute bei Belastung. Beim Walking trainieren Sie im Ausdauerbereich mit einer Herzfrequenz zwischen 60% und 75% der maximalen Herzfrequenz (HFmax). Wenn Sie diese Frequenz kennen, dann können Sie auf Ihren Körper hören. So funktioniert es :

Nach dem Aufwärmen und nach der Trainingseinheit sind diese Dehnübungen für die Schulter-, Rücken- und Nackenmuskulatur eine Wohltat. Und auch im Alltag sind sie nützlich, um stressbedingte Spannungen abzubauen !

Sie möchten mit Walking wieder fit werden? 6 km/h zu erreichen und sich bei dieser Geschwindigkeit wohl zu fühlen, ist ein erster Schritt, um von allen Vorteilen dieser körperlichen Aktivität zu profitieren. Am Ende dieses Trainingsplans sind Sie in der Lage, in 1 Stunde 6 km zu laufen.

Haben Sie auf der Suche nach neuen Erfahrungen beim Walking beschlossen, schneller zu werden ? Hier zeigt Ihnen Emmanuel Lassalle Techniken, um das Walken zu verbessern und die nächste Geschwindigkeitsstufe zu erreichen. Verleihen Sie Ihrem Training neuen Pep !

Nimmt man beim Walking eine gute Haltung ein, so ist das gut für den Rücken. Dadurch hat Emmanuel Lassalle, Ultralangstreckengeher, sein Rückenleiden geheilt: " Nach einer Verletzung habe ich mit dem Walken angefangen, in einer Zeit, in der ich fast 4 Ischiasleiden pro Jahr hatte. Nach einigen Monaten waren diese Anfälle vorbei und sind jetzt nur noch eine weit zurückliegende Erinnerung ! "

remise_forme

Beim Walking ist die Fußbewegung immer mit der Armbewegung verknüpft. Jeanick Landormy, Trainer für Walker und Geher, bringt Ihnen in 6 Wochen die Armtechnik bei, die auf Ihre Schritte am besten abgestimmt ist. Walking für das Wohlbefinden oder für den Muskelaufbau am Oberkörper, jeder bewegt sich so, wie er mag !

Zu Beginn des Walkingtrainings werden Sie oft Schmerzen an der Vorderseite Ihrer Beine spüren. Bei Schmerzen in Höhe der Schienbeine handelt es sich um eine Entzündung eines Muskels, der bei Walkingeinheiten stark beansprucht wird: der vordere Schienbeinmuskel. Keine Angst!

HAUT DE PAGE