Was bedeutet Walking?

(2)
Kommentar abgeben

Walking - Ein Ausdauersport, bei dem jeder auf seine Kosten kommt !

Walking, auch Power-Walking oder Active Walking genannt, ist eine Sportart, bei der das tägliche Gehen in schnellerem Tempo absolviert wird. Dabei werden Atmung, Ausdauer und fast alle Muskeln des Körpers trainiert. Im Gegensatz zum täglichen Gehen, das meistens unbewusst abläuft, wird Walking bewusst und mit beschleunigtem Tempo betrieben. Diese Sportart ist im Gegensatz zum Wandern auf ebener Strecke und vorzugsweise in städtischem Umfeld angesiedelt: Parks, Deiche, Sportplätze oder auch Laufbänder. Walking erfolgt mit variablem Tempo, je nachdem, welche Ziele der Einzelne verfolgt. Die Geschwindigkeit kann zwischen 5 und 10 km/h liegen. Walker trainieren 30 Minuten bis hin zu mehreren Stunden; die Trainingshäufigkeit variiert von Fall zu Fall, kann aber mehrmals pro Woche sein.  Hier ein Walking-Video: 

Was spricht für Walking ? 

Walker verfolgen zwei wichtige Ziele: 
- Sich gut fühlen und fit bleiben.
- Leistung steigern.

Das erste Ziel ermöglicht den Sportlern, an die frische Luft zu kommen und ihrem Körper und ihrer Gesundheit etwas Gutes zu tun. Sollten Sie dieses Ziel verfolgen, werden Sie z.B. einen langen Spaziergang mit moderatem Tempo abends oder sonntags machen, um Sauerstoff zu tanken und fit zu bleiben. Das zweite Ziel erfordert ein intensiveres Training. Sie laufen regelmäßig und im richtigen Tempo,  um Kalorien zu verbrauchen und sich auszupowern, Muskeln aufzubauen und stolz zu sein, sich selbst zu übertreffen! 

Vorteile des Walkings?

Einer der wichtigsten Vorteile des Walkings ist, das es quasi überall und jederzeit betrieben werden kann und nur geringe Materialkosten verursacht: geeignete Schuhe, und das war's!

Walking ist für Körper und Gesundheit eine wohltuende Bewegung, da viele Muskeln Ihres Körpers trainiert werden. Es bringt alle Vorteile anderer Sportarten wie Joggen oder Fahrradfahren mit sich:  Prävention von Diabetes und Herzerkrankungen, Energieverbrauch… Hinzu kommen die geringeren Belastungen und die Vorteile des Walkings, das sanft und für viele möglich ist: Walking ist tatsächlich eine der Sportarten mit den geringsten Nachteilen für Körper und Gelenke, und das Verletzungsrisiko ist sehr niedrig. 

Mit einem Kalorienverbrauch von 300 kcal bei durchschnittlich 6,5 km/h ermöglicht Ihnen das Walking, sich zu trainieren, und Sie können je nach Tempo noch mehr Kalorien verbrauchen:  380 Kalorien/ Stunde bei über 8 km/h*! Damit Sie eine Vorstellung davon bekommen, was das bedeutet: das entspricht den Kalorien, die beim Joggen mit gleichem Tempo oder bei 1 Stunde Tanzen oder Aerobic im Studio verbraucht werden!  5 gute Gründe für das Walking-Training.

Welche Ausrüstung benötigt man beim Walken?

Wenn Sie walken, durchläuft Ihr Fuß drei Phasen: 

Die Bewegungen sind beim Walking akzentuiert.  Der Gang ist ausgreifender und der Schritt lang und schnell. Wenn Sie einen Schritt machen, muss das Auftreten gedämpft sein, damit das Aufsetzen der Ferse auf den Boden aufgefangen wird.  Zudem beobachten Sie aufgrund der Geschwindigkeit eine leichte Rückstoßbewegung des hinteren Fußes. Dann  rollt sich Ihr Fuß ab und steht dabei durchgehend mit dem Boden in Kontakt, er bildet eine Art Diagonale von der Ferse bis zum Abdrücken des großen Zehs. Sie benötigen demnach über die gesamte Schuhsohle hinweg Stabilität. Für das Walking sehen die Bedürfnisse daher anders aus als bei anderen Sportarten.

Weitere Informationen erhalten Sie in diesem Artikel:  Hat mein Fuß beim Walking die gleichen Bedürfnisse wie beim Jogging? 

Um den einzelnen, für diese Sportart auftretenden, Bedürfnissen gerecht zu werden, untersucht Newfeel den Bedarf von Walkern, um Ihnen  innovative Schuhe anbieten zu können, die auf die Sportart abgestimmt und technisch hochwertig sind und Ihnen mehr Freude beim Walking-training bieten. 

 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vote
Bewertung abgeben
Vorteile des Walkings
raisons_de_faire_de_la_marche_rapide_marche_sportive

Wollen Sie mit Sport anfangen oder sind Sie Wiedereinsteiger? Sportliche Aktivitäten gibt es zuhauf, aber manchmal fürchten Sie, dass Sie nicht ausreichend fit sind, während des Trainings leiden, dass Ihnen der Atem oder die Motivation ausgeht... Warum testen Sie nicht das Walken? Gehen tun wir unbewusst jeden Tag, und wir meinen, über diese quasi angeborene Fähigkeit alles zu wissen. Aber was meinen Sie dazu, das Tempo über einen langen Zeitraum zu steigern?

(2)
Vorteile des Walkings

Sie möchten etwas abnehmen, aber der Zeiger Ihrer Waage geht immer in die falsche Richtung? Charles Aisenberg ist Sportmediziner am INSEP, dem Staatlichen Institut für Sport, Gutachten und Leistung. Er empfiehlt Ihnen das Walken, damit Sie sich in Ihrem Körper wohler fühlen. Schluss mit kopfgesteuerten Diäten, Sie müssen walken, um Gewicht zu verlieren!

(1)
Blog
Propulse Walk Newfeel

Schuhe gibt es in sämtlichen Formen und Größen, aber exklusive Walking-Schuhe sind selten. Die Newfeel-Ingenieure und -Designer haben mit Wissenschaftlern zusammen die Bewegung des Fußes beim Walken untersucht... um Ihnen alles bieten zu können, was Sie benötigen.

(2)
HAUT DE PAGE