Warum erfordert Walking spezielle Schuhe ?

(2)
Kommentar abgeben

Beim Walking führt der Fuß eine spezielle Abrollbewegung durch. Walkingschuhe unterstützen diese Bewegung, die von der Ferse bis zum großen Zeh in 3 Phasen abläuft:

  1. Diese Abrollbewegung beginnt mit dem Aufsetzen der Ferse,  die beim Bodenkontakt stoßdämpfend wirkt und die zweite Phase des Vorwärtsschubs einleitet.
  2. Sobald die Ferse den Boden berührt, wird die Fußsohle komplett abgerollt, ohne den Bodenkontakt zu verlieren.
  3. Mit einer energetischen Bewegung vom Fußballen auf den großen Zehwird die dritte Phase eingeleitet, die wichtig ist für eine dynamische Vorwärtsbewegung. Zum Schluss drückt man sich beim aktiven und schnellen Walken über den großen Zeh ab.

Diese Abrollbewegung über den gesamten Fuß ist die Grundlage, um den richtigen Bewegungsablauf des gesamten Körpers sicher zu stellen. Siehe unseren Artikel: die richtige Fußbewegung

Auf welche Bedürfnisse der Füße müssen Sie beim Walken achten?

Walkingschuhe sind so konzipiert, dass sie die Abrollbewegung des Fußes in drei Phasen erleichtern und die Bedürfnisse des Walkers unterstützen:

Eine geringere Dämpfung als die von Runningschuhen

Denn beim Walking muss die Sohle bei jedem Schritt 1 bis 1,5 mal Ihr Körpergewicht abfedern. Während die Belastung beim Laufen 2 bis 3 mal dem Körpergewicht entspricht. Sie brauchen also eine angepasste Dämpfung.  

 


Halt und Stabilität

Um den Fuß bei der Abrollbewegung zu führen.

 


Flexibilität

Um eine korrekte Abrollbewegung des Fußes vom Fersenauftritt bis zum großen Zeh zu ermöglichen.

 


Atmungsaktivität

Um Transpiration während einer intensiven Walkingtour zu vermeiden, sollten die Schuhe einen Schaft auf belüftetem Material besitzen, wie das 3D-Meshgewebe.

 


Verstärkung

Um das aktive Abdrücken mit dem großen Zeh zu erleichtern, sollten die Schuhe im Vorfußbereich verstärkt sein.

 


Rutschfestigkeit/Grip

Um selbst auf nassem Boden sicher walken zu können, benötigen Sie eine Außensohle aus rutschfestem Material, wie z.B. Gummi. 

 

 

Die Herausforderungen an Walkingschuhe sind andere als die an klassische Laufschuhe. Für mehr Infos lesen Sie unseren Artikel: Warum sollen Sie zum Walken spezielle Walkingschuhe nutzen und nicht Ihre Laufschuhe ?


Jetzt wo Sie alle Bedürfnisse Ihrer Füße für das Walking kennen, brauchen Sie nur noch die entsprechenden Walkingschuhe auszuwählen.

Klicken Sie hier, um unseren Ratgeber für die richtige Wahl zu finden

 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vote
Bewertung abgeben
Schuhe
newfeel_chaussures_marche_sportive

Sportexperten sind der Auffassung, dass Walken "der idealen körperlichen Betätigung und Bewegungsform am nächsten kommt". Das Walken ist eine leicht erlernbare Sportart, die ganz nach individuellem Rhythmus und Motivation durchgeführt werden kann.

(6)
HAUT DE PAGE