Eltern - Kinder: warum gehen zusammen ?

(1)
Kommentar abgeben

Was, wenn das Gehen mehr als ein Fortbewegungsmittel ist und Sie Ihrem Kind damit einen Dienst erweisen? Wenn Sie Ihr Kind darin unterstützen, oft zu Fuß zu gehen, gewährleisten Sie ein Wachstum unter den besten gesundheitlichen Bedingungen. Und auch auf Sie wirkt sich das Gehen positiv aus!

Warum sollte Ihr Kind so aktiv wie möglich sein?

Übergewicht und Fettleibigkeit bei Kindern stellen in fast allen Ländern der Welt ein Problem für das öffentliche Gesundheitssystem dar. Ein Gesundheitsproblem, bei dem Vorbeugen gewiss besser ist als Heilen!

Ursachenforschung: Bewegungsmangel oder Inaktivität werden durch Verhaltensänderungen begünstigt, d. h., statt aktiv zu sein, verbringt das Kind viel Zeit vor dem Fernseher, dem Tablet oder mit dem Spielen von Videospielen. Gehen eignet sich, zusätzlich zu einer intensiveren körperlichen Aktivität, hervorragend dafür, bei Ihrem Kind ein gutes Wachstum und beste Gesundheit sicherzustellen.

Welche Folgen hat Inaktivität für Ihr Kind?

Durch Inaktivität und Bewegungsmangel erhöht sich die Fettmasse zu Lasten der Muskelmasse. Dies führt zu Gewichtsproblemen beim Kind.

Ein wenig aktives Kind wird außerdem mehr Schwierigkeiten haben, Freude an sportlichen Aktivitäten in der Schule, mit Freunden oder der Familie zu entwickeln. Es wird schneller müde werden und dieser Teufelskreis kann neben Gewichtsproblemen auch zu Gelenk- und Atembeschwerden führen.

Bereits in jungen Jahren einen gesunden Lebensstil zu pflegen, indem man sich insbesondere viel zu Fuß fortbewegt, ist ein ausgezeichnetes Mittel, um diesen Problemen vorzubeugen. Es ist ganz einfach, regelmäßig zu gehen, z. B. lässt sich der Weg zur Schule am besten zu Fuß zurücklegen.

Und Sie?

Gehen hat viele positive Effekte, unter anderem eignet es sich hervorragend zum Stressabbau. Vergessen Sie beim Gehen die kleinen Unannehmlichkeiten des Alltags und konzentrieren Sie sich ganz auf Ihr Kind. So kann Druck leichter abgebaut werden.

Zeit mit Ihrem Kind verbringen, ihm zuhören und viele Fragen stellen - das lässt schnell eine große Verbundenheit entstehen. Die Zeit, die Sie mit Ihrem Kind verbringen, bekommt daher eine besondere Qualität!

30 Minuten am Tag reichen. Wenn Ihr Kind gut in Form ist, können Sie auch längere Spaziergänge von ein bis zwei Stunden mehrere Male pro Woche unternehmen.

Das Wichtigste, wenn Sie mit Ihrem Kind unterwegs sind, ist jedoch stets daran zu denken, es zu nichts zu zwingen, sondern vielmehr Lust und Freude auf weitere Spaziergänge zu wecken. 

 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vote
Bewertung abgeben
Schuhe
Comment choisir les chaussures de marche active pour ses enfants ?

Vous cherchez des conseils pour bien chausser votre enfant et être sûre de choisir la bonne paire de chaussures ? Découvrez ici toutes les réponses aux questions que vous vous posez le plus souvent lors de l’achat.

(1)
Vorteile des Walkings
bienfaits_marche_enfant_newfeel

Sobald Ihr Kind laufen kann, ohne hinzufallen und Ihnen folgt, ist es wichtig, sich so zu verhalten, dass es einen gesunden Lebensstil entwickeln und viele Entdeckungen machen kann. Gehen ist eine körperliche Ausdaueraktivität mit vielen positiven Effekten auf das Wachstum Ihres Kindes.

(1)
HAUT DE PAGE