Die richtige Wahl der Nordic Walking-Stöcke

(2)
Kommentar abgeben

Walking mit Stöcken wird Nordic Walking genannt. Der Einsatz von Nordic Walking Stöcken erhöht die positiven Wirkungen des Walkings auf den Körper: Sie helfen beim Abstoß, forcieren den Armeinsatz und stärken dadurch die Oberkörpermuskulatur. Sie wirken außerdem stoßdämpfend. Lesen Sie unsere Tipps zur richtigen Wahl der Länge von Nordic Walking-Stöcken.

Welches Material sollte man für Nordic Walking-Stöcke wählen ?

Nordic Walking-Stöcke bestehen meistens aus Carbon, Glasfaser oder Aluminium :

  • Carbon ermöglicht ein dynamisches, kraftvolles Abstoßen. 

  • Glasfaser hat im Vergleich zu Aluminium eine höhere Flexibilität und dämpft Schwingungen im Ellbogenbereich etwas besser.

    Wenn Sie regelmäßig und intensiv walken, sollten Sie Stöcke mit hohem Carbonanteil wählen. Beachten Sie jedoch, dass Stöcke aus 100% Carbon extrem steif sein können.

 

Die ideale Lösung 

Sind Nordic Walking-Stöcke aus Materialkombinationen: Glasfaser/Carbon oder Aluminium/Carbon. Diese Legierungen reduzieren Schwingungen im Ellbogen- und Armbereich und machen die Stöcke stabil und langlebig.
 
Wir empfehlen beispielsweise die Nordic Walking-Stöcke Newfeel Tembea 100 aus 70% Glasfaser und 30% Carbon. 
 

Die richtige Wahl der Griffe für Nordic Walking-Stöcke 

Um das Greifen und Festhalten der Nordic Walking-Stöcke zu erleichtern, gibt es verschiedene Griffarten:


Griffe aus Kork

Dieses rutschfeste Material fühlt sich am komfortabelsten an. Es wirkt außerdem schweißabsorbierend und reduziert gleichzeitig die Feuchtigkeitsbildung. Diese Griffe sind ideal für Nordic Walking, da Kork ein Material ist, das diesem Bedarf am besten entspricht.   

 

 

Griffe aus Schaumgummi

Dieses Material wird sehr oft für Nordic Walking-Stöcke verwendet, damit die Hände beim Festhalten der Griffe nicht rutschen. 

 


Griffe aus Plastik

Plastikmaterial ist nicht rutschfest und daher nicht vorrangig zu empfehlen.

 

Die richtige Wahl der Handschlaufen für Nordic Walking-Stöcke 

Nordic Walking-Stöcke sollten unbedingt Handschlaufen mit einer Daumenschlaufe haben, um die Stöcke nach dem Loslassen auch gleich wieder fassen zu können (eine Grundbewegung beim Nordic Walking, die gleichmäßig und fließend sein sollte). 

Handschlaufen sind entweder : 

  • Festmontiert und nicht abnehmbar oder 

  • Abnehmbar und leicht zu entfernen

    Für regelmäßiges Nordic Walking sollten Sie abnehmbare Handschlaufen wählen, die es Ihnen ermöglicht nach Dingen zu greifen ohne die kompletten Schlaufe zu öffnen (z.B. ein Schlüssel aus der Jackentasche). Prüfen Sie vor dem Kauf, ob die Handschlaufen durch einen Klettverschluss leicht zu verstellen sind, wie z.B. die Nordic Walking-Stöcke Propulse Walk 100 von Newfeel

Wann bzw. auf welchem Untergrund verwendet man welche Stockspitze?

Nordic Walking-Stöcke haben immer eine Spitze aus Stahl oder aus Wolframcarbid, für optimale Griffigkeit. Stockspitzen sind beim Nordic Walking die Teile, die am meisten beansprucht werden, da sie ständig Bodenkontakt haben. Die richtige Wahl hängt von der Bodenbeschaffenheit ab :


Wenn Sie auf eher feuchten und weichen Böden (Wege, Pfade…)  

Unterwegs sind, sollten Sie eine Stockspitze aus Metall nehmen, die stabil und abgeschrägt ist, damit sie beim Abstoß verbesserten Halt gibt. 

 


Wenn Sie auf eher hartem Untergrund (z.B. asphaltierter Straße) walken

Ist die Verwendung von Gummipads zur empfehlen, wie z.B. die rutschfesten Gummipuffer für Nordic Walking-Stöcke von Newfeel

 

Im Fokus: teleskopische/verstellbare Nordic Walking-Stöcke

Die längenverstellbaren Teleskop-Walkingstöcke eignen sich für den gelegentlichen Gebrauch oder während der Lernphase im Verein, da man ihre Länge auf alle Körpergrößen anpassen kann. Sie sind jedoch nicht so stabil wie Fixlängenstöcke (mit nur einem Segment) und können Schwingungen nicht so gut dämmen, da sie zweiteilig sind. 

Die richtige Länge der Nordic Walking-Stöcke

Es ist wichtig die individuelle Stocklänge zu ermitteln. Finden Sie auf unserer Ratgeberseite die passenden Tipps, um die richtige Größe der Nordic Walking-Stöcke auszuwählen.

Kann man beim Nordic Walking auch Wanderstöcke verwenden?

Nordic Walking und Wandern sind zwei Sportarten, die auf unterschiedlichem Terrain stattfinden, deshalb sind unterschiedliche Stöcke erforderlich. Mehr Infos dazu erhalten Sie in unserem Artikel: Welchen Unterschied gibt es zwischen Nordic Walking-Stöcken und Wanderstöcken?

WELCHEN UNTERSCHIED GIBT ES ZWISCHEN NORDIC WALKING-STÖCKEN UND WANDERSTÖCKEN ?

 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vote
Bewertung abgeben
Alle Vorzüge des Walkings

Sie haben von Nordic Walking gehört und möchten mehr über diesen beliebten Sport erfahren? Virgile Van-Rampelbergh, Nordic-Walking-Trainer für den französischen Leichtathletikverband, gibt Ihnen ausführliche Informationen über diese ganzheitliche und dynamische Sportart, die besonders wohltuend für Körper und Geist ist!

(4)
HAUT DE PAGE