4 gute Gründe, um 2016 mit dem sportlichen Walking zu beginnen - 3

Kommentar abgeben

"Dieses Jahr werde ich auf jeden Fall Sport machen!". Hier bei Newfeel sind wir davon überzeugt, dass das sportliche Walking oder Nordic Walking die beste Sportart ist, um all diese Ziele zu erreichen. Warum?

3 – Weil man diesen Sport jeden Tag ausüben kann

Um motiviert zu bleiben, sollten Sie kein intensives Programm erstellen, das Sie gar nicht einhalten können. Sie bewegen sich regelmäßig? Das ist hervorragend!Nicht grundlos empfehlen Experten das Walken: 30 Minuten täglich genügen und Sie müssen das Ganze nicht einmal an einem Stück laufen:

"Das Training kann sich über den ganzen Tag verteilen. Walken Sie einfach 3 mal täglich 10 Minuten oder 20 Minuten morgens und 10 Minuten später am Tag. Das Walken kann Teil Ihres Alltags werden oder auch in längeren Trainingseinheiten ausgeübt werden, um die wohltuende Wirkung noch zu verstärken." -Dr. Patrick Bacquaert, Oberarzt im IRBMS

  • Bleiben Sie motiviert: Damit Sie Ihre Vorsätze auch langfristig umsetzen können, sollten Sie es langsam angehen. Im Laufe der Wochen können Sie Geschwindigkeit und Trainingsdauer erhöhen. Beginnen Sie mit einem Training von 20 bis 30 Minuten und laufen Sie, wenn Sie wollen, schrittweise bis zu 1 Stunde und mehr.

Vorherige Seite / Nächste Seite

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vote
Bewertung abgeben
Techniken und Tipps

Ist es für Sie schwierig, die Zeit zu finden, um täglich Sport zu treiben? Eine Sportart wie tägliches Walking ist das beste Mittel, um die eigene Gesundheit und das eigene Wohlbefinden selbst in die Hand zu nehmen. Halten Sie sich an unsere Tipps, damit Sie keine Gelegenheit mehr verpassen, um Sport zu treiben !

(1)
HAUT DE PAGE